Vietnam

-

Zwei pulsierende Metropolen, zwei fruchtbare Flussdeltas und eine Küste von über 3400 Kilometern Länge. Zwischen dem tropischen Süden bis zu den Bergvölkern im gebirgig kühlen Norden liegen grosse Distanzen. Einst politisch und kriegerisch entzweit, bietet das grösste Land Indochinas mit seiner sehr zugänglichen Bevölkerung heute hohen Reisegenuss. Vietnam überrascht seine Besucher mit moderner Infrastruktur, einer florierenden Wirtschaft, offenen und gastfreundlichen Menschen und faszinierender Natur.

Die Millionenstädte Hanoi und Ho-Chi-Minh-Stadt (ehemals Saigon) sind mit je ca. 6 Millionen Einwohnern Motor und Schmelztiegel des aufstrebenden Landes. Abseits der Grossstädte bietet Vietnam viel Natur, ursprüngliche Bergvölker im Yunnan-Hochland und Reisfelder soweit das Auge reicht. Dank der ungewohnten geografischen Form bietet Vietnam auch endlose Sandstrände. Ein faszinierendes Land für alle, die bereit sind für eine Begegnung mit jüngster Geschichte und lebensfrohen Menschen.

14 Reisen gefunden

 
Hongkong, Indonesien, Kambodscha, Malaysia, Myanmar/Burma, Singapur, Süd-Korea, Taiwan, Thailand, Vietnam | Luxus-Kreuzfahrten

Asiens Glanz entdecken: Luxus-Kreuzfahrten durch die Wunder des Ostens

Erleben Sie Luxus, Abenteuer und unvergessliche Momente auf einer Kreuzfahrt durch die faszinierenden Gewässer und Kulturen Asiens.

Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

 
Vietnam | Kulturreise

Klassisches Vietnam

Von Hanoi in die pulsierende Ho-Chi-Minh-Stadt (Saigon)

9 Tage Privatreise

  • Datum frei wählbar ab CHF 2'123
 
Vietnam | Kulturreise

Die grosse Vietnam-Rundreise

Auf den Spuren der Vergangenheit

13 Tage Privatreise

  • Datum frei wählbar ab CHF 2'967
 
Vietnam | Rundreisen

Vietnam: Abenteuer Norden

Aktivreise für Natur- und Kulturinteressierte

13 Tage Privatreise

  • Datum frei wählbar ab CHF 3'386
 
Kambodscha, Vietnam | Multi-Länder-Reise

Indochina überland

Quer durch Vietnam via Mekong-Delta nach Kambodscha

18 Tage Privatreise

  • Datum frei wählbar ab CHF 4'242
 
Kambodscha, Laos, Vietnam | Multi-Länder-Reise

Entlang dem Mekong

Kultur- und Abenteuerreise Vietnam, Kambodscha und Laos

19 Tage Privatreise

  • Datum frei wählbar ab CHF 5'324
 
Vietnam | E-Bike Reisen

Vietnam per E-Bike

15-tägige E-Bike-Reise durch Vietnam

Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

 
Vietnam | Rundreisen

Vietnam Odyssey

21 Tage: Hanoi - Ha Giang - Dong Van - Hue - Hoi An - Kon Tum - Buon Ma Thout - Dalat - Nha Trang - Phan Thiet - Saigon

21 Tage Privatreise

  • Datum frei wählbar Auf Anfrage
 
Thailand, Vietnam | Rundreisen

Thailand & Vietnam - die Abwechslungsreiche

Reiseroute: Zürich - Bangkok - River Kwai Cruise - Bangkok - Hanoi - Lan Ha Bay - Ninh ...

28 Tage Privatreise

  • Datum frei wählbar Auf Anfrage
 
Kambodscha, Vietnam | Luxusreisen, Mit Kinder, Multi-Länder-Reise, Flusskreuzfahrten

Auf dem Mekong

Auf der "The Jahan" nach Siem Reap

Reiseroute: Saigon - My Tho - Cai Be - Sa Dec - Chau Doc - Grenzübertritt - Phnom Penh ...

8 Tage Privatreise

  • Datum frei wählbar Auf Anfrage
 
Vietnam | Body, Mind & Soul

Vietnam - Alba Resort*****

Wellness - Detox

Privatreise

  • Datum frei wählbar Auf Anfrage
 
Vietnam

Golfen in Vietnam

Saigon - Dalat - Phan Thiet - Saigon: VN-S-14

Reiseroute: Individueller Reisebaustein

8 Tage Privatreise

  • Datum frei wählbar Auf Anfrage
 
Kambodscha, Laos, Vietnam | Multi-Länder-Reise

Indochina Klassik

PHNOM PENH - SIEM REAP - SAIGON - HUE - HOI AN - HALONG - HANOI - LUANG PRABANG

14 Tage Privatreise

  • Datum frei wählbar Auf Anfrage
Ab 2 Pers. Abreise-garantie
Vietnam | Rundreisen

Kleingruppenreise: Klassisches Vietnam Umfassend

11 Tage: Vom pulsierende Ho-Chi-Minh-Stadt (Saigon) nach Hanoi: SAIGON - PHAN THIET - HOI AN - HUE - HALONG - HANOI: VN-SIC-05  

Reiseroute: Individueller Reisebaustein

Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

1 - 14 von 14

Prioritäts Hotels Vietnam

Nachfolgend sind die Prioritätshotel während der Privatreisen der jeweiligen Kategorie aufgeführt. Sie können die Hotelwahl für Ihre Rundreise jedoch auch frei zusammenstellen. Gerne erstellen wir Ihnen dafür eine individuelle Offerte.

Informationen zu Vietnam

 

1. Intro zu Vietnam

Vietnam, auch bekannt als das "Land der aufsteigenden Drachen", ist ein faszinierendes Land in Südostasien, das sich über 331.210 Quadratkilometer erstreckt. Von den majestätischen Bergen des Nordens bis zu den atemberaubenden Stränden im Süden bietet Vietnam eine atemberaubende natürliche Schönheit und eine reiche kulturelle Vielfalt. Mit einer Bevölkerung von über 96 Millionen Menschen und einer Bevölkerungsdichte von etwa 290 Einwohnern pro Quadratkilometer ist es ein Land, das von einer freundlichen und gastfreundlichen Bevölkerung geprägt ist. Vietnam ist reich an Geschichte, von den alten Tempeln von Hanoi bis zu den Kriegsdenkmälern in Ho-Chi-Minh-Stadt. Es bietet eine reiche kulinarische Tradition, von Pho-Suppen bis zu frischen Meeresfrüchten. Willkommen in Vietnam, wo Abenteuer, Kultur und Natur auf einzigartige Weise verschmelzen.

2. Generelle Informationen zu Reisen in Vietnam und was man erleben kann

Vietnam ist ein Land der Kontraste und Vielfalt. Es bietet eine breite Palette von Erlebnissen für Reisende. In den alten Strassen von Hanoi können Sie die reiche Kultur und Geschichte erleben, während Sie durch die geschäftigen Märkte schlendern und köstliche vietnamesische Strassengerichte probieren können. Die Halong-Bucht bietet eine atemberaubende Landschaft mit ihren bizarren Felsformationen und smaragdgrünen Gewässern. Im zentralen Hochland von Dalat können Sie kühle Bergluft und französische Kolonialarchitektur geniessen. Im Mekong-Delta können Sie Bootsfahrten entlang der Kanäle unternehmen und das ländliche Leben erleben. Ganz zu schweigen von den wunderschönen Stränden in Städten wie Danang und Nha Trang. Vietnam ist ein Paradies für Abenteurer, Kulturliebhaber und Feinschmecker gleichermassen.

3. Länder Infos

  • Lage des Landes: Vietnam liegt im südöstlichen Teil Asiens und grenzt an China im Norden, Laos im Nordwesten und Kambodscha im Südwesten. Im Osten erstreckt es sich entlang der Küste des Südchinesischen Meeres.
  • Grösse des Landes in km2: Vietnam erstreckt sich über eine Fläche von 331.210 Quadratkilometern, was es zu einem der grössten Länder in Südostasien macht.
  • Hauptstadt: Die Hauptstadt Vietnams ist Hanoi, eine historische Stadt im Norden des Landes.
  • Anzahl Einwohner: Vietnam hat eine Bevölkerung von über 96 Millionen Menschen, was es zu einem der bevölkerungsreichsten Länder in der Region macht.
  • Bevölkerungsdichte pro km2: Die Bevölkerungsdichte in Vietnam beträgt etwa 290 Einwohner pro Quadratkilometer, wobei die Dichte in den Städten höher ist als in ländlichen Gebieten.

4. Warum sollte man Vietnam unbedingt besuchen/bereisen

Vietnam ist ein Land von atemberaubender natürlicher Schönheit, reicher Geschichte und einer lebendigen Kultur. Hier sind einige Gründe, warum Sie Vietnam unbedingt besuchen sollten:

  • Naturschönheit: Von den Reisterrassen in Sapa bis zu den smaragdgrünen Gewässern der Halong-Bucht bietet Vietnam eine atemberaubende Landschaft.
  • Kulturelles Erbe: Vietnam hat eine reiche kulturelle Geschichte, die sich in Tempeln, Pagoden und historischen Stätten widerspiegelt.
  • Kulinarische Köstlichkeiten: Die vietnamesische Küche ist weltberühmt für ihre Frische und Vielfalt. Probieren Sie Pho, Frühlingsrollen und andere lokale Spezialitäten.
  • Gastfreundschaft: Die Menschen in Vietnam sind freundlich und gastfreundlich und freuen sich darauf, ihre Kultur mit Besuchern zu teilen.
  • Abenteuer: Von Trekking in den Bergen bis zu Bootsfahrten auf den Flüssen gibt es in Vietnam zahlreiche Abenteuermöglichkeiten.

5. Wer sollte Vietnam unbedingt besuchen / Welche Art von Reisenden sollte Vietnam unbedingt besuchen

Vietnam ist vielseitig und kann eine breite Palette von Reisenden ansprechen. Hier sind einige Beispiele:

  • Kulturliebhaber: Historische Stätten, Tempel und das reiche kulturelle Erbe ziehen kulturinteressierte Reisende an.
  • Abenteurer: Die vielfältige Landschaft bietet Möglichkeiten zum Trekking, Radfahren und Wassersport.
  • Feinschmecker: Die köstliche vietnamesische Küche ist ein Highlight für Gourmetliebhaber.
  • Naturfreunde: Die atemberaubenden Landschaften, von Bergen bis zu Stränden, bieten zahlreiche Möglichkeiten für Naturbeobachtungen und Erholung.
  • Strandliebhaber: Vietnam hat wunderschöne Strände an der Küste, die sich perfekt für einen entspannten Strandurlaub eignen.

6. Flora und Fauna

Vietnam beherbergt eine reiche Vielfalt an Flora und Fauna, von dichten Wäldern bis zu einzigartigen Tierarten. Hier sind einige Beispiele:

  • Pflanzenwelt: Vietnam verfügt über zahlreiche Nationalparks und Naturreservate, in denen Sie eine Vielzahl von Pflanzenarten finden können, darunter Orchideen, Bambus und tropische Früchte.
  • Tierwelt: In den Wäldern und Nationalparks Vietnams leben verschiedene Tierarten, darunter Tiger, Elefanten, Affen und viele exotische Vogelarten.
  • Meereslebewesen: Die Küstenregionen Vietnams bieten eine reiche Meeresfauna, darunter Delfine, Meeresschildkröten und bunte Korallenriffe.

7. Klima allgemein erklären

Vietnams Klima variiert stark von Norden nach Süden und zwischen den Jahreszeiten. Grundsätzlich kann es in drei Regionen unterteilt werden:

  • Norden: Das nördliche Vietnam hat vier Jahreszeiten, mit einem kühlen Winter und einem heissen Sommer. Die Monsunzeit dauert von Mai bis Oktober.
  • Zentral: Die zentrale Region hat ein tropisches Klima mit hoher Luftfeuchtigkeit und starken Regenfällen während der Monsunzeit.
  • Süden: Der Süden Vietnams hat ein tropisches Klima mit hohen Temperaturen und hoher Luftfeuchtigkeit. Es gibt zwei Hauptregenzeiten: von Mai bis November und von Dezember bis April.

8. Eine Zusammenfassung der idealen Reisezeiten in einem schönen Prosatext

Die beste Reisezeit für Vietnam hängt von der Region ab, die Sie besuchen möchten:

  • Norden (Hanoi, Sapa): Die ideale Reisezeit ist der Herbst (September bis November) und das Frühjahr (Februar bis April), wenn das Wetter angenehm mild ist und es weniger Regen gibt.
  • Zentral (Hue, Hoi An): Besuchen Sie die zentrale Region zwischen Februar und April, wenn das Wetter trocken und angenehm ist.
  • Süden (Ho-Chi-Minh-Stadt, Mekong-Delta): Die beste Zeit für den Süden ist von Dezember bis April, wenn es weniger Regen gibt und das Wetter warm und trocken ist.

9. Reisezeit pro Monat

Hier ist eine detaillierte Aufschlüsselung der besten Reisezeiten für Vietnam, Monat für Monat:

  • Januar: Dies ist eine gute Zeit, um den Süden Vietnams zu besuchen, da das Wetter warm und trocken ist. In den Bergen im Norden kann es kühl sein.
  • Februar: Das Wetter im gesamten Land ist angenehm. Dies ist eine grossartige Zeit, um das zentrale Vietnam zu besuchen.
  • März: Das Wetter bleibt günstig. Besonders die zentrale Region ist zu dieser Zeit wunderschön.
  • April: Der April ist ideal für das gesamte Land. Die Temperaturen sind angenehm, und die Landschaft ist grün und blühend.
  • Mai: Die Regenzeit beginnt im Norden. Der Süden ist jedoch immer noch eine gute Wahl.
  • Juni: Die Regenzeit breitet sich in den zentralen und nördlichen Regionen aus, aber der Süden bleibt trocken.
  • Juli: Die Regenzeit hält in vielen Teilen des Landes an, aber die Strände im Süden sind immer noch sonnig.
  • August: Die Regenzeit dauert in den nördlichen und zentralen Regionen an. Das Wetter im Süden ist jedoch stabil und sonnig.
  • September: Die Regenzeit klingt langsam ab, und das Wetter im Norden wird angenehmer.
  • Oktober: Das Wetter im Norden und in der Mitte Vietnams ist ideal. Dies ist eine grossartige Zeit, um das ganze Land zu bereisen.
  • November: Das Wetter bleibt im Norden und in der Mitte günstig, während der Süden trocken bleibt.
  • Dezember: Der Dezember ist eine gute Zeit, um den Süden und das zentrale Vietnam zu besuchen. Der Norden kann kühl sein.

10. Unterkünfte

Vietnam bietet eine breite Palette von Unterkünften, die den Bedürfnissen verschiedener Reisender gerecht werden. Hier sind einige Arten von Unterkünften, die Sie in Vietnam finden können:

  • Luxushotels: In grossen Städten wie Hanoi und Ho-Chi-Minh-Stadt gibt es eine Fülle von Luxushotels mit erstklassigem Service und Annehmlichkeiten.
  • Mittelklassehotels: Mittelklassehotels sind weit verbreitet und bieten guten Komfort zu vernünftigen Preisen.
  • Gastfamilien: In ländlichen Gebieten und kleinen Städten können Sie in Gastfamilien übernachten, um die vietnamesische Kultur hautnah zu erleben.
  • Hostels: Für budgetbewusste Reisende gibt es eine Vielzahl von Hostels in den meisten Städten, die saubere und erschwingliche Unterkünfte bieten.
  • Strandresorts: In Küstenstädten wie Nha Trang und Phu Quoc finden Sie zahlreiche Strandresorts mit herrlichem Blick auf das Meer.

Die Qualität der Unterkünfte kann je nach Preis variieren, aber insgesamt bietet Vietnam eine breite Palette von Optionen für Reisende.

11. Reisedokumente und Visa

Bevor Sie nach Vietnam reisen, sollten Sie sicherstellen, dass Sie die erforderlichen Reisedokumente und Visa haben:

  • Reisepass: Ihr Reisepass muss mindestens sechs Monate über das geplante Abreisedatum hinaus gültig sein.
  • Visum: Die meisten ausländischen Besucher benötigen ein Visum, um nach Vietnam einzureisen. Sie können ein Visum bei der vietnamesischen Botschaft oder dem Konsulat in Ihrem Heimatland beantragen oder ein E-Visum online erhalten.
  • Visa on Arrival: Einige Reisende können ein Visa on Arrival am Flughafen in Vietnam erhalten. Dies erfordert jedoch eine Genehmigung im Voraus.

Es ist wichtig, die Visa-Anforderungen für Ihr Heimatland zu überprüfen und die erforderlichen Schritte rechtzeitig vor Ihrer Reise zu unternehmen.

12. Gesundheitliche Vorsorge, Empfohlene Impfungen

Vor Ihrer Reise nach Vietnam sollten Sie einige gesundheitliche Vorsorgemassnahmen treffen und Impfungen in Betracht ziehen:

  • Reiseimpfungen: Es wird empfohlen, Standardimpfungen wie Tetanus, Diphtherie, Pertussis und Polio auf dem neuesten Stand zu halten. Überprüfen Sie auch die Empfehlungen für Hepatitis A und B, Typhus und Tollwut.
  • Malariaprophylaxe: In einigen Regionen Vietnams besteht ein Risiko für Malaria. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die Einnahme von Malariaprophylaxe, wenn Sie in betroffene Gebiete reisen.
  • Dengue-Fieber: Dengue-Fieber ist in Vietnam weit verbreitet. Verwenden Sie Insektenschutzmittel und schützen Sie sich vor Mückenstichen.
  • Reisedurchfall: Trinken Sie nur abgefülltes oder abgekochtes Wasser und vermeiden Sie rohe Lebensmittel.
  • Gesundheitsvorsorge: Stellen Sie sicher, dass Ihre Reisekrankenversicherung Sie im Notfall abdeckt. Die medizinische Versorgung in Vietnam kann variieren, insbesondere in ländlichen Gebieten.

Konsultieren Sie vor Ihrer Abreise unbedingt einen Arzt oder eine Reisemedizinische Beratungsstelle, um die besten Vorsorgemassnahmen für Ihre Reise zu besprechen.

13. Medizinische Versorgung im Land

Die medizinische Versorgung in Vietnam kann in grossen Städten wie Hanoi und Ho-Chi-Minh-Stadt auf einem akzeptablen Niveau sein, aber in ländlichen Gebieten kann sie begrenzt sein. Hier sind einige wichtige Informationen:

  • Krankenhäuser: In grossen Städten gibt es moderne Krankenhäuser und Kliniken mit englischsprachigem Personal.
  • Apotheken: Apotheken sind weit verbreitet und bieten eine breite Palette von Medikamenten. Sie können jedoch nicht immer auf Englisch beraten.
  • Notfalldienst: In Notfällen wählen Sie die Nummer 115 für medizinische Hilfe.

Es ist ratsam, eine Reisekrankenversicherung abzuschliessen, die auch einen medizinischen Evakuierungsservice abdeckt, falls Sie schwer erkranken oder verletzt werden.

14. Sicherheit und Reisetipps

Vietnam ist ein vergleichsweise sicheres Reiseland, aber es ist immer ratsam, einige Sicherheitsvorkehrungen zu treffen:

  • Geld und Wertsachen: Tragen Sie Ihre Wertsachen sicher bei sich und nutzen Sie Hotel-Safes, um wichtige Dokumente und Wertsachen zu lagern.
  • Strassenverkehr: Der Verkehr in Vietnam kann chaotisch sein. Seien Sie vorsichtig beim Überqueren von Strassen und bei Fahrten mit Motorrädern oder Tuk-Tuks.
  • Respekt vor der Kultur: Zeigen Sie Respekt vor der vietnamesischen Kultur und den örtlichen Bräuchen. Besonders in religiösen Stätten und Tempeln sollten Sie angemessene Kleidung tragen und leise sprechen.
  • Wasser und Essen: Vermeiden Sie Leitungswasser und rohe Lebensmittel, um Magenprobleme zu vermeiden.
  • Notfallkontakte: Halten Sie wichtige Notfallkontakte und die Adresse Ihrer Botschaft oder Ihres Konsulats bereit.

15. Religion des Landes

Vietnam ist ein Land mit einer vielfältigen religiösen Landschaft. Hier sind die wichtigsten Religionen und ihre Bedeutung:

  • Buddhismus: Der Buddhismus hat in Vietnam eine lange Geschichte und ist die am weitesten verbreitete Religion. Viele Tempel und Pagoden im ganzen Land zeugen von dieser Tradition.
  • Katholizismus: Der Katholizismus hat in Vietnam ebenfalls eine bedeutende Präsenz, insbesondere in einigen Gebieten wie Hue.
  • Konfuzianismus: Der Konfuzianismus hat einen Einfluss auf die vietnamesische Kultur und Ethik.
  • Cao Dai: Eine einheimische Religion, die Elemente aus verschiedenen Weltreligionen kombiniert und in Vietnam ihren Ursprung hat.
  • Hòa-Hảo: Eine weitere einheimische Religion, die hauptsächlich im Mekong-Delta praktiziert wird.

Religion spielt eine wichtige Rolle im täglichen Leben der Vietnamesen und prägt auch viele Aspekte der Kultur und der Bräuche.

16. Politisches System / Staatsform

Vietnam ist eine sozialistische Republik mit einem Einparteiensystem, in dem die Kommunistische Partei Vietnams die dominierende politische Kraft ist. Der Staatspräsident ist das Staatsoberhaupt, während der Premierminister die Regierung leitet. Das politische System in Vietnam ist zentralisiert und autoritär. Es gibt begrenzte politische Pluralität und Meinungsfreiheit.

17. Wirtschaft

Vietnam hat in den letzten Jahrzehnten eine bemerkenswerte wirtschaftliche Entwicklung erlebt und gilt als einer der aufstrebenden "Tigerstaaten" in Südostasien. Die Hauptwirtschaftszweige sind:

  • Industrie: Vietnam hat eine wachsende Industrie, darunter Elektronik, Textilien, Maschinenbau und Lebensmittelverarbeitung.
  • Landwirtschaft: Reis ist das Hauptanbauprodukt, aber auch Kaffee, Tee, Gummi und Fischerei sind wichtige Landwirtschaftszweige.
  • Dienstleistungen: Der Tourismussektor wächst schnell und trägt zur wirtschaftlichen Entwicklung bei.

Die Exportgüter umfassen Elektronik, Textilien, Schuhe, Reis und Kaffee. Das Pro-Kopf-Einkommen hat sich in den letzten Jahren erhöht, aber es gibt weiterhin wirtschaftliche Disparitäten zwischen städtischen und ländlichen Gebieten.

18. Sprache und Kommunikation

Die Amtssprache in Vietnam ist Vietnamesisch. Englisch wird in touristischen Gebieten und in der Geschäftswelt zunehmend gesprochen, aber ausserhalb dieser Bereiche kann die Kommunikation aufgrund von Sprachbarrieren eine Herausforderung sein. Hier sind einige vietnamesische Begriffe, die Ihnen bei Ihrer Reise nützlich sein könnten:

  • Hallo: Xin chào (sin chow)
  • Danke: Cảm ơn (kahm uhn)
  • Ja: Vâng (vung)
  • Nein: Không (kohng)
  • Bitte: Xin vui lòng (sin vui long)
  • Entschuldigung: Xin lỗi (sin loy)

Das Erlernen einiger grundlegender vietnamesischer Phrasen kann dazu beitragen, die Interaktion mit den Einheimischen zu erleichtern und zeigt Ihren Respekt für ihre Kultur.

19. Netzspannung

Die Netzspannung in Vietnam beträgt 220 V bei einer Frequenz von 50 Hz. Die Steckdosen haben in der Regel zwei runde Stifte. Wenn Ihre Geräte nicht zu dieser Spannung passen, benötigen Sie möglicherweise einen Adapter oder einen Spannungswandler.

20. Mobilfunknetz

Vietnam verfügt über ein gut entwickeltes Mobilfunknetz, und Mobiltelefone sind weit verbreitet. Sie können vor Ort eine SIM-Karte kaufen, um Zugang zum Netz zu erhalten. Die wichtigsten Mobilfunkanbieter sind Viettel, Vinaphone und Mobifone.

21. Währung und Zahlungsmittel

  • Währung: Die offizielle Währung in Vietnam ist der vietnamesische Dong (VND).
  • Stückelung: Banknoten sind in verschiedenen Stückelungen erhältlich, darunter 1.000, 2.000, 5.000, 10.000, 20.000, 50.000, 100.000 und 500.000 Dong.
  • Bargeld: Bargeld ist in Vietnam weit verbreitet, und es ist ratsam, immer etwas Bargeld bei sich zu haben, insbesondere in ländlichen Gebieten und kleinen Städten.
  • Geldwechsel: Sie können Geld in Banken, Wechselstuben oder Hotels wechseln. Banken bieten oft den besten Wechselkurs.
  • Kreditkarten: In grösseren Städten und touristischen Gebieten werden Kreditkarten in Hotels, Restaurants und Geschäften akzeptiert. Visa und Mastercard werden am häufigsten angenommen.
  • Wechselkurs: Der Wechselkurs kann variieren, aber es ist ratsam, den aktuellen Wechselkurs vor Ort zu überprüfen. USD, EURO und CHF können in grossen Städten leicht umgetauscht werden.

22. Art der Transportmöglichkeiten

Vietnam bietet verschiedene Arten von Transportmöglichkeiten, um das Land zu erkunden:

  • Inlandsflüge: Inlandsflüge verbinden die wichtigsten Städte Vietnams und sind eine schnelle Möglichkeit, grosse Entfernungen zurückzulegen.
  • Zug: Das Zugnetz in Vietnam ist gut entwickelt und verbindet die meisten Städte. Nachtzüge sind eine beliebte Option für längere Strecken.
  • Busse: Busse sind eine kostengünstige Möglichkeit, das Land zu bereisen, aber der Komfort kann je nach Anbieter variieren.
  • Motorradtaxi (Xe Om): In städtischen Gebieten sind Motorradtaxis eine schnelle und günstige Möglichkeit, sich fortzubewegen.
  • Autovermietung: Sie können auch ein Auto mieten, aber der Verkehr in Vietnam kann chaotisch sein, insbesondere in den Städten.
  • Fähren und Boote: In den Küstenregionen und am Mekong-Delta sind Fähren und Boote ein gängiges Transportmittel.
  • Fahrrad: In ländlichen Gebieten und kleinen Städten können Sie Fahrräder mieten, um die Umgebung zu erkunden.

23. Kultur und Etikette

Beim Besuch Vietnams sollten Sie einige kulturelle Normen und Etikette beachten:

  • Begrüssung: Die vietnamesische Begrüssung erfolgt normalerweise durch ein Lächeln und ein leichtes Nicken. Das Händeschütteln ist auch üblich, besonders in geschäftlichen Kontexten.
  • Respekt vor Älteren: Respekt vor älteren Menschen ist wichtig. Ältere Personen werden in der Regel zuerst angesprochen und erhalten einen Sitzplatz in öffentlichen Verkehrsmitteln.
  • Schuhe ausziehen: In vielen vietnamesischen Häusern und religiösen Stätten müssen Sie Ihre Schuhe ausziehen, bevor Sie eintreten.
  • Kleidung: Tragen Sie in religiösen Stätten angemessene Kleidung, bedecken Sie Ihre Schultern und Knie.
  • Geschenke: Das Schenken von kleinen Geschenken wird als Zeichen des Respekts geschätzt, insbesondere wenn Sie eingeladen werden.
  • Lautstärke: Vermeiden Sie lautes Sprechen und respektieren Sie die Ruhe in Tempeln und heiligen Stätten.

Indem Sie sich respektvoll und sensibel gegenüber der vietnamesischen Kultur verhalten, können Sie Ihre Reiseerfahrung bereichern.

24. Was man nicht tun sollte

Es gibt einige Dinge, die Sie in Vietnam vermeiden sollten, um Missverständnisse oder unangenehme Situationen zu vermeiden:

  • Nicht die Köpfe berühren: Es gilt als respektlos, Menschen in Vietnam am Kopf zu berühren, da der Kopf als heilig angesehen wird.
  • Nicht mit den Füssen zeigen: Zeigen Sie nicht mit den Füssen auf Menschen oder religiöse Symbole, da dies als unhöflich gilt.
  • Nicht über politische Themen sprechen: Vermeiden Sie es, in politischen Diskussionen Kritik an der Regierung zu äussern, da dies problematisch sein kann.
  • Nicht mit der linken Hand essen oder reichen: Die linke Hand gilt als unrein, daher sollten Sie niemals Essen mit der linken Hand servieren oder empfangen.
  • Nicht Abfälle achtlos wegwerfen: Vietnam hat ein Müllproblem, und das achtlose Wegwerfen von Müll wird als unhöflich angesehen. Entsorgen Sie Ihren Müll ordnungsgemäss.

Die Einhaltung dieser Verhaltensregeln trägt dazu bei, respektvoll und freundlich in der vietnamesischen Gesellschaft aufzutreten.

25. Essen und Trinken

Vietnamesisches Essen ist berühmt für seine Frische und Geschmacksvielfalt. Hier sind einige der Hauptnahrungsmittel und Spezialitäten des Landes:

  • Reis: Reis ist das Grundnahrungsmittel der vietnamesischen Küche und wird bei fast jeder Mahlzeit serviert.
  • Pho: Diese herzhafte Nudelsuppe mit Rindfleisch oder Huhn ist ein Nationalgericht und ein Muss für Besucher.
  • Frühlingsrollen: Frische Frühlingsrollen sind mit Gemüse, Kräutern, Garnelen oder Fleisch gefüllt und werden oft mit Erdnusssauce serviert.
  • Bánh Mì: Ein vietnamesisches Sandwich, das mit Baguette, Fleisch, Gemüse und verschiedenen Saucen gefüllt ist.
  • Meeresfrüchte: An den Küsten Vietnams finden Sie frische Meeresfrüchte, darunter Krabben, Garnelen, Tintenfisch und Fisch.
  • Bun Cha: Eine köstliche Kombination aus gegrilltem Schweinefleisch, Nudeln und frischen Kräutern.
  • Com tam: Ein Gericht aus zerdrücktem Reis mit gegrilltem Schweinefleisch und verschiedenen Beilagen.
  • Kaffee: Vietnam ist berühmt für seinen Kaffee, insbesondere für den vietnamesischen Eiskaffee (Ca Phe Sua Da).
  • Tee: Grüner Tee ist in Vietnam weit verbreitet und wird oft als Zeichen der Gastfreundschaft serviert.
  • Obst: Probieren Sie die frischen tropischen Früchte, die in Vietnam angebaut werden, wie Mango, Drachenfrucht, Litschi und Longan.

Vietnamesisches Essen bietet eine breite Palette von Aromen und Geschmacksrichtungen und ist ein kulinarisches Erlebnis, das Sie nicht verpassen sollten.

26. Trinkgeld

Trinkgeld ist in Vietnam nicht unbedingt erforderlich, wird jedoch in vielen Fällen geschätzt. Hier sind einige Richtlinien:

  • Restaurants: In gehobenen Restaurants können Sie 5-10% des Rechnungsbetrags als Trinkgeld geben. In kleineren Restaurants und Strassenständen ist Trinkgeld nicht üblich.
  • Hotels: In Hotels können Sie das Reinigungspersonal und Zimmermädchen mit 20.000 bis 50.000 Dong pro Tag belohnen.
  • Reiseführer und Fahrer: Wenn Sie eine geführte Tour machen, ist es angebracht, Ihrem Reiseführer und Fahrer ein Trinkgeld zu geben, wenn Sie mit ihrem Service zufrieden waren.
  • Taxifahrer: Taxifahrer erwarten normalerweise kein Trinkgeld, aber Sie können den Betrag aufrunden, wenn Sie möchten.

Denken Sie daran, dass Trinkgeld in Vietnam nicht so verbreitet ist wie in einigen anderen Ländern, aber es wird dennoch geschätzt.

27. Notfallinformationen

Im Notfall sollten Sie die folgenden Notrufnummern beachten:

  • Polizei: 113
  • Medizinische Hilfe: 115
  • Feuerwehr: 114

Es ist ratsam, vor Ihrer Reise die Kontaktdaten Ihrer Botschaft oder Ihres Konsulats in Vietnam zu notieren, falls Sie in schwierige Situationen geraten.

Diese umfassende und detaillierte Länderinformation zu Vietnam sollte Ihnen bei der Planung Ihrer Reise und Ihrer Vorbereitung auf das Land sehr hilfreich sein. Vietnam bietet eine reiche Vielfalt an Erfahrungen, von atemberaubender Natur bis hin zu reicher Kultur und köstlicher Küche. Geniessen Sie Ihre Reise!

 

  1. Wo befindet sich Vietnam geografisch?
    • Vietnam liegt in Südostasien und grenzt an China im Norden, Laos im Nordwesten und Kambodscha im Südwesten. Die Ostküste erstreckt sich entlang des Südchinesischen Meeres.
  2. Welche Währung wird in Vietnam verwendet, und wie ist das Wechselkursverhältnis?
    • Die Währung in Vietnam ist der Vietnamesische Dong (VND). Der Wechselkurs kann variieren, aber ungefähr 1 USD entspricht etwa 22.000 VND (Stand: Januar 2022).
  3. Welche Impfungen benötige ich, bevor ich nach Vietnam reise?
    • Es wird empfohlen, Standardimpfungen auf dem neuesten Stand zu halten, sowie Impfungen gegen Hepatitis A und B, Typhus und Tollwut. Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem Arzt oder in Reiseimpfzentren.
  4. Wie ist das Klima in Vietnam, und wann ist die beste Reisezeit?
    • Vietnam hat ein vielfältiges Klima, aber im Allgemeinen ist die beste Reisezeit von November bis April, wenn das Wetter kühl und trocken ist.
  5. Welche Visa-Anforderungen gelten für die Einreise nach Vietnam?
    • Die Visa-Anforderungen variieren je nach Staatsangehörigkeit und Aufenthaltsdauer. Die meisten Besucher benötigen ein Visum. Sie können ein Touristenvisum vorab beantragen oder ein Visa-on-Arrival nutzen.
  6. Welche Sprachen werden in Vietnam gesprochen?
    • Die Amtssprache in Vietnam ist Vietnamesisch. In touristischen Gebieten wird jedoch häufig auch Englisch gesprochen.
  7. Sind in Vietnam besondere kulturelle Etikette und Verhaltensregeln zu beachten?
    • Ja, es gibt einige wichtige Verhaltensregeln. Zum Beispiel sollten Sie beim Betreten von Tempeln und Pagoden Ihre Schuhe ausziehen und sich respektvoll kleiden. Das Fotografieren von Einheimischen ohne Erlaubnis ist unhöflich.
  8. Kann ich in Vietnam Leitungswasser trinken?
    • Es wird nicht empfohlen, Leitungswasser in Vietnam zu trinken. Kaufen Sie stattdessen abgefülltes Wasser oder verwenden Sie Wasserfilter.
  9. Welche Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten gibt es in Hanoi, der Hauptstadt von Vietnam?
    • In Hanoi können Sie das Ho-Chi-Minh-Mausoleum, den Literaturtempel, das Hoan-Kiem-See und die Altstadt besichtigen. Machen Sie auch eine Fahrradrikscha-Fahrt.
  10. Welche ist die beste Art der Fortbewegung innerhalb Vietnams?
    • In Vietnam können Sie Inlandsflüge, Züge, Busse und Inlandsflüge nutzen. In Städten sind Motorroller und Fahrräder beliebte Fortbewegungsmittel.
  11. Gibt es in Vietnam besondere gesundheitliche Risiken, auf die ich achten sollte?
    • Einige gesundheitliche Risiken in Vietnam sind Dengue-Fieber, Malaria und Magen-Darm-Erkrankungen. Verwenden Sie Insektenschutzmittel und trinken Sie kein ungekochtes Wasser.
  12. Kann ich als Tourist traditionelle vietnamesische Kleidung tragen?
    • Ja, Sie können traditionelle Kleidung wie Ao Dai (eine Art Kleid) tragen, es wird oft geschätzt, wenn Besucher sich für kulturelle Erfahrungen interessieren.
  13. Welche sind die berühmtesten Strände in Vietnam?
    • Vietnam hat wunderschöne Strände. Besonders bekannt sind My Khe Beach in Da Nang, Nha Trang Beach und Phu Quoc Island.
  14. Kann ich in Vietnam Wanderungen unternehmen und die Natur erkunden?
    • Ja, Vietnam bietet grossartige Wandermöglichkeiten, besonders in den Bergen von Sapa und im Cat Tien Nationalpark.
  15. Wie viel Trinkgeld sollte ich in Vietnam geben, und wann ist es angemessen?
    • In Restaurants wird oft ein Trinkgeld von 5-10% erwartet, aber es ist nicht in allen Fällen notwendig. In Hotels und für Tourführer kann Trinkgeld eine nette Geste sein.
  16. Gibt es in Vietnam besondere kulturelle Veranstaltungen oder Festivals, die ich erleben kann?
    • Ja, das Tet-Fest (Vietnamesisches Neujahrsfest) ist das wichtigste Fest in Vietnam. Sie können auch das Mid-Autumn Festival (Trung Thu) erleben.
  17. Kann ich in Vietnam Fahrrad fahren, und gibt es spezielle Radwege?
    • Ja, das Fahrradfahren ist in Vietnam beliebt. Es gibt sowohl spezielle Radwege als auch malerische ländliche Strassen.
  18. Welche sind die besten Orte, um traditionelle vietnamesische Küche zu probieren?
    • Traditionelle vietnamesische Küche können Sie auf den Strassenmärkten, in lokalen Restaurants und Garküchen probieren. Pho und Banh Mi sind beliebte Gerichte.
  19. Kann ich in Vietnam mit Kreditkarten bezahlen, oder sollte ich Bargeld mitbringen?
    • In grösseren Städten akzeptieren viele Hotels, Restaurants und Geschäfte Kreditkarten. Dennoch ist Bargeld für kleinere Einkäufe und auf dem Land praktisch.
  20. Wie ist die Sicherheitslage in Vietnam für Touristen?
    • Vietnam ist ein sicheres Reiseland, aber es ist ratsam, auf persönliche Wertsachen aufzupassen und sich vor Taschendiebstahl zu schützen.
  1. Welche Sehenswürdigkeiten gibt es in Ho-Chi-Minh-Stadt (Saigon)?
    • Ho-Chi-Minh-Stadt hat viele Sehenswürdigkeiten, darunter das Kriegsopfermuseum, die Kathedrale Notre-Dame, den Ben-Thanh-Markt und den Cu Chi Tunnel.
  2. Welche Regionen in Vietnam sind besonders für Abenteuerreisen geeignet?
    • Die Nordwestregion um Sapa und die Zentralregion um Da Nang und Hoi An bieten grossartige Möglichkeiten für Trekking, Klettern und Wassersport.
  3. Wie viel Trinkgeld sollte ich Reiseleitern und Fahrern geben?
    • Für Reiseleiter und Fahrer wird oft ein Trinkgeld von 1-2 USD pro Tag pro Person erwartet, kann aber je nach Service variieren.
  4. Kann ich in Vietnam leicht Internetzugang bekommen?
    • Ja, in den meisten Städten und Touristenorten gibt es leicht zugängliches WLAN in Hotels, Cafés und Restaurants. Sie können auch eine lokale SIM-Karte für mobiles Internet kaufen.
  5. Welche Kleidung sollte ich für meine Vietnamferien einpacken?
    • Leichte, atmungsaktive Kleidung ist für das tropische Klima empfehlenswert. Vergessen Sie nicht, Badebekleidung, bequeme Schuhe und Sonnenschutz mitzunehmen.
  6. Kann ich in Vietnam Tauchen oder Schnorcheln gehen?
    • Ja, Vietnam bietet grossartige Tauch- und Schnorchelgebiete, insbesondere in Nha Trang und auf Phu Quoc Island.
  7. Gibt es in Vietnam Malaria, und muss ich Medikamente vorbeugend einnehmen?
    • In einigen Teilen Vietnams besteht ein geringes Risiko für Malaria. Konsultieren Sie vor Ihrer Reise unbedingt einen Arzt, um die erforderlichen Massnahmen zu besprechen.
  8. Welche Verkehrsmittel stehen zur Verfügung, um die Mekong-Delta-Region zu erkunden?
    • Sie können Boote und Flusskreuzfahrten nutzen, um das Mekong-Delta zu erkunden. Diese bieten ein einzigartiges Erlebnis der Region.
  9. Kann ich in Vietnam leicht Medikamente und Apotheken finden?
    • Ja, Apotheken sind in Vietnam weit verbreitet. Grundlegende Medikamente sind leicht erhältlich, aber Sie sollten verschreibungspflichtige Medikamente mitbringen.
  10. Welche traditionellen Handwerkskünste und Souvenirs sind in Vietnam beliebt?
    • Seide, Lackarbeiten, handgefertigte Keramik und Holzarbeiten sind beliebte Souvenirs. Achten Sie darauf, Kunsthandwerksmärkte zu besuchen.
  11. Gibt es bestimmte Verhaltensregeln bei Besuchen in buddhistischen Tempeln?
    • Ja, respektieren Sie die Regeln der Tempel, bedecken Sie Ihre Schultern und Knie, und entfernen Sie Ihre Schuhe, bevor Sie eintreten. Lärm und respektloses Verhalten sind unangebracht.
  12. Welche sind die besten Orte in Vietnam, um die vietnamesische Kaffeekultur zu erleben?
    • Hanoi und Ho-Chi-Minh-Stadt haben eine lebendige Kaffeekultur. Besuchen Sie lokale Kaffeehäuser, um vietnamesischen Kaffee zu geniessen.
  13. Kann ich in Vietnam Alkohol trinken?
    • Ja, Alkohol ist in Vietnam weit verbreitet. Bier und Reiswein sind beliebt, und Sie können auch internationale Getränke finden.
  14. Welche Abenteueraktivitäten sind im Phong-Nha-Ke-Bang-Nationalpark möglich?
    • Im Nationalpark können Sie Höhlen erkunden, wandern, Kajak fahren und Bootsfahrten unternehmen. Die Hang-Son-Doong-Höhle ist besonders beeindruckend.
  15. Gibt es bestimmte Gesundheitsvorschriften oder Empfehlungen für den Besuch des Mekong-Deltas?
    • Trinken Sie kein ungekochtes Wasser, vermeiden Sie Eiswürfel in Getränken und achten Sie auf die Hygiene beim Essen von Strassenessen.
  16. Kann ich in Vietnam vegetarische oder vegane Mahlzeiten finden?
    • Ja, in den meisten Restaurants und Strassenständen können Sie vegetarische oder vegane Optionen finden. Sie können auch vegetarische Restaurants besuchen.
  17. Welche sind die besten Monate für Reisende, um den Sa Pa Nationalpark zu besuchen?
    • Die besten Monate für einen Besuch des Sa Pa Nationalparks sind von September bis November und von März bis Mai, wenn das Wetter mild ist.
  18. Kann ich in Vietnam Kunst und Kunsthandwerk kaufen, und welche Regionen sind bekannt dafür?
    • Ja, Vietnam ist für seine Kunsthandwerksproduktion bekannt. Hoi An und Hue sind besonders bekannt für Seidenprodukte und Kunsthandwerk.
  19. Welche sind die wichtigsten religiösen Stätten in Hue, Vietnam?
    • Hue hat viele religiöse Stätten, darunter die Kaiserstadt und die Thien-Mu-Pagode. Diese sind wichtige Symbole der vietnamesischen Geschichte.
  20. Wie funktioniert das Feilschen auf den Märkten in Vietnam, und ist es notwendig?
    • Feilschen ist auf Märkten in Vietnam üblich. Beginnen Sie mit einem niedrigen Angebot und erhöhen Sie es schrittweise, bis Sie sich einigen.
  1. Gibt es in Vietnam besondere Feierlichkeiten oder Festivals, die ich während meines Besuchs erleben kann?
    • Ja, Vietnam feiert viele traditionelle Feste und Festivals. Das Tet-Fest, das vietnamesische Neujahrsfest, ist das bedeutendste. Es gibt auch Laternenfestivals und Bootsfestivals, die Sie erleben können.
  2. Was sind die besten Möglichkeiten, um von Hanoi nach Halong Bay zu gelangen?
    • Sie können von Hanoi aus leicht nach Halong Bay gelangen, entweder mit dem Bus oder einer organisierten Tour. Die Fahrt dauert etwa 3-4 Stunden.
  3. Welche Nationalparks sind in Vietnam besonders empfehlenswert für Naturliebhaber?
    • Neben Phong Nha-Ke Bang gibt es auch den Cuc Phuong Nationalpark, den Cat Tien Nationalpark und den Ba Be Nationalpark, die für Naturliebhaber interessant sind.
  4. Kann ich in Vietnam sicher Strassenessen geniessen?
    • Ja, das Essen an Strassenständen ist in Vietnam köstlich und sicher, solange Sie auf die Sauberkeit achten und gut durchgegartes Essen wählen.
  5. Gibt es in Vietnam bestimmte Etikette-Regeln beim Besuch von Familien oder Freunden?
    • Ja, Sie sollten Ihre Schuhe vor dem Betreten eines Hauses ausziehen und Geschenke mitbringen, wenn Sie eingeladen werden. Respektieren Sie die Gastgeber und ihre Rituale.
  6. Wie ist das Nachtleben in Vietnam, und wo finde ich die besten Bars und Clubs?
    • Die grössten Städte wie Hanoi und Ho-Chi-Minh-Stadt bieten ein lebendiges Nachtleben. Sie können Bars in der Altstadt von Hanoi oder im Bezirk District 1 in Ho-Chi-Minh-Stadt besuchen.
  7. Kann ich in Vietnam gefahrlos alleine reisen?
    • Ja, Vietnam ist ein sicheres Land für alleinreisende Touristen. Es gibt jedoch grundlegende Vorsichtsmassnahmen, die Sie treffen sollten, wie das Aufbewahren von Wertsachen und das Vermeiden von nächtlichen Alleinausflügen in abgelegenen Gebieten.
  8. Gibt es in Vietnam besondere Aktivitäten für Kinder und Familien?
    • Ja, es gibt viele kinderfreundliche Aktivitäten in Vietnam, darunter Bootsfahrten in der Halong Bay, Wasserparks und kulturelle Workshops.
  9. Welche sind die besten Regionen in Vietnam für Wassersportarten wie Kitesurfen und Windsurfen?
    • Mui Ne und Nha Trang sind beliebte Ziele für Wassersportarten wie Kitesurfen und Windsurfen.
  10. Gibt es in Vietnam besondere Reiseveranstalter für Abenteuerreisen oder spezielle Interessen?
    • Ja, es gibt viele Reiseveranstalter, die auf Abenteuerreisen, Trekking, Tauchen, Radtouren und andere spezielle Interessen spezialisiert sind. Sie können diese Dienste leicht in den grossen Städten finden.